Jugend-Aktuelles

Kanu-Tour

von Ulrich Lhotzky-Knebusch

Kanu-Tour

Kellinghusen. Bei sommerlichen Temperaturen konnte am Wochenende die zweite Kanutour für die TCK-Jugend durchgeführt werden. Organisator Udo Schnabel, unterstützt von Frau Bärbel und Tochter Tine, startete mit 9 Booten à 3 Personen, davon über 20 Kinder. Die Kanus wurden bei sonnigem Wetter in Willenscharen in die Stör gelassen. Am Rensinger See in Kellinghusen gab es bei einer Pause dann „Marschverpflegung“ - belegte Brötchen und Getränke. Leider drehte sich das Wetter, es kam Nieselregen auf und einige Eltern besorgten für die jungen Bootsfahrer Regenjacken und Ersatzkleidung. Doch die Witterung besserte sich schnell, so dass am späten Nachmittag alle Teilnehmer in Wittenbergen gut gelaunt anlegen konnten. Dort wurde gemütlich gegrillt, Badminton und Fußball gespielt und die Jugend baute Ihr Zeltlager auf. Nach einem gemeinsamen Frühstück am Sonntagmorgen verabschiedete Udo Schnabel Kinder und Helfer nachhause.

Sparkassen-Meisterschaft der Tennisjugend

von Ulrich Lhotzky-Knebusch

Einladung

zu den Sparkassenmeisterschaften
der Tennisjugend

2009

 

Liebe Kinder und Jugendliche des TC Kellinghusen!

 

Es ist wieder soweit!

Wir suchen unter Euch den Clubmeister 2009 und laden

aus diesem Grund

am Sonnabend,  5.September 2009,

um 13.00 Uhr

auf die Anlage des TCK ein.

 

Alle Eltern sind herzlich eingeladen, moralische Unterstützung zu leisten.

Am späten Nachmittag wollen wir dann zum Abschluss bei Musik und guter Laune grillen.

 

Über Spenden von Kuchen, Keksen, Salaten seitens der Eltern würden wir uns freuen. Wer etwas beitragen möchte, den bitte ich, dies telefonisch mit mir abzustimmen (B. Düvier – 01718661901).

 

Bitte meldet Euch bei mir telefonisch unter 0171 / 8661901 an oder schreibt Euch in die bei Kalle im Clubhaus aushängende Liste bis zum 2. September 2009 ein!

 

Wir freuen uns auf Euch und hoffen auf eine rege Teilnahme!

 

Eure Jugendwarte Torben Möller, Bodo Düvier

sowie Euer Trainer Andreas Nielson

Thore Kreismeister beim Mini-Cup

von Ulrich Lhotzky-Knebusch

Thore Jacobs Kreismeister


Die MiniCup-Kreismeisterschaften des Kreistennisverbandes Steinburg fanden das erste Mal getrennt von den Kreismeisterschaften der Jugendlichen statt. Mit 48 Teilnehmer/innen ( neuer Melderekord ) war diese Veranstaltung beim TC Schenefeld ein voller Erfolg. In sieben Konkurrenzen wurden Kreismeistertitel vergeben und mit Pokalen, Siegerständern und Medaillen, gestiftet von der Landsparkasse Schenefeld, belohnt. Zum ersten Mal wurden auch eine Kreismeisterin und ein Kreismeister im Tennis-Mehrkampf ermittelt. Gemeldet hatten folgende Vereine, die die neuen Konzepte des Kreistennisverbandes ( vertreten durch Jugendwart Dieter Wede ) unterstützen: TC Hohenaspe, TSV Oldendorf, TC RW Wilster, TC Schenefeld, TC Kellinghusen, TC Hohenlockstedt, Wrister TC, Oelixdorfer Schützen, TV Fortuna Glückstadt, TSV Brokstedt und Itzehoer TV. 110 Begegnungen mussten gespielt werden, bevor vor ca. 100 Zuschauern die Meister/innen feststanden.

Zu den Ergebnissen

Das größte Teilnehmerfeld war bei den Jungen der Jahrgang 1999. Hier wurde in drei Gruppen gespielt, die Gruppenersten und der beste Gruppenzweite kamen in Halbfinale. Das erste Halbfinale bestritten Moritz Elsner ( TC Hohenlockstedt ) und Erik Mahlstedt ( TSV Oldendorf ), Sieger wurde Moritz mit 8:10, 10:5 und 10:6. Das zweite Halbfinale fand zwischen Jorick Lucht ( TSV Oldendorf ) und Philip Deyarbakali ( TC Schenefeld ) statt, Jorick gewann 10:4 und 12:10. Im Endspiel gewann Moritz schnell den ersten Satz 10:4, Jorick konterte mit 10:4 und setzte sich auch im dritten Satz mit 10:5 durch.
Die Mädchen 2001 und jünger spielten in einer Gruppe, Jede gegen Jede. Durch das bessere Satzverhältnis wurde Sophie Rüdiger ( TC Hohenaspe ) Kreismeisterin von Jonna Paulsen ( TSV Oldendorf ), die wiederum durch das bessere Spieleverhältnis Vizemeisterin wurde vor Mascha Adomat ( TC Hohenaspe ).
Bei den Jungen 2001 bestritten Tino Hennings ( TSV Oldendorf ) und Nils Lembke ( TSV Brokstedt ) das Endspiel. Tino gewann 10:7 und 10:6, Dritter wurde Grischa Folle ( TC Schenefeld ) mit 13:11 und 10:7 gegen Willem Grönke ( TC Kellinghusen ).
Die Gruppenersten Lina-Marie Unterdünhofen ( TC RW Wilster ) und Johanna Zelewski ( TSV Oldendorf ) bestritten das Endspiel bei den Mädchen 2000, Lina-Marie wurde Kreismeisterin mit einem 12:10 und 10:6, Julika Maaß ( TSV Oldendorf ) gewann das Spiel um Platz 3 gegenLilith Kockmeyer ( TC RW Wilster ) mit 8:10, 10:5 und 10:4.
Auch bei den Jungen 2000 wurden in zwei Gruppen die Endspielteilnehmer ermittelt. Thore Jacobs ( TC Kellinghusen ) und Leon Kreminski ( TSV Oldendorf ) wurden Gruppenerster und spielten um den Kreismeistertitel. Thore setzte sich nach hartem Kampf im dritten Satz mit 10:2 ( 9:11 und 10:6 ) durch. Tom Hantel ( TC Schenefeld ) gewann im Spiel um Platz 3 gegen Tim-Ole Nörnberg ( TC Hohenaspe ) 10:2 und 10:4.
Bei den Jungen 2002 und jünger ging der Titel an die Oelixdorfer Schützen. Lukas  Nissen gewann gegen Jorge Wobig ( TC RW Wilster ) das Endspiel  10:7 und 10:1. Ole Mahlstedt ( TSV Oldendorf ) wurde Dritter gegen Dominik Fischer ( TC Hohenaspe ).
Erstmalig wurde eine Kreismeisterin sowie ein Kreismeister im Tennis-Mehrkampf ( Stand-Weitsprung , Zielwerfen, Sprint, Ball-Weitwurf und Hütchen fangen ) ermittelt, organisiert von Manfred Schütt ( Itzehoer TV ) und Helfern. Erste Kreismeisterin wurde Lilith Kockmeyer ( TC RW Wilster ), Erik Mahlstedt ( TSV Oldendorf ) siegte bei den Jungen.
Bei der großen Tombola, gestiftet von der Landsparkasse Schenefeld und GTÜ Iso Looft GmbH, bekam jedes teilnehmende Kind einen Preis.
Der Kreistennisverband Steinburg e.V. ( Jugendwart Dieter Wede ) bedankt sich für die sehr gute Organisation beim TC Schenefeld und für die Unterstützung durch die Landsparkasse Schenefeld.